Material NFK

und die Kork-Isolierung

Warum NFK?

Naturfasern haben eine geringere Dichte als Glasfasern oder mineralische Füllstoffe,
weisen gleichzeitig aber hohe Steifigkeiten und Festigkeiten auf. Einfach ausgedrückt
ist es mechanisch stark belastbar und dennoch leicht.

Was ist NFK?

NFK ist ein Faser-Kunststoff-Verbund aus einem Kunststoff und Naturfasern.

Hier bei Cabineer kommen Flachsfasern und ein auf Leinöl basiertes Epoxidharz zum
Einsatz.

Wieso ist NFK besser für die Umwelt?

Flachs gehört zu den ältesten Kulturpflanzen, entsprechend gibt es viele Einsatzgebiete für ihn.

Die in Verbundwerkstoffen eigesetzten Flachsfasern sind ein Nebenprodukt der Leinenindustrie.

Die Herstellung der Fasern benötigt weniger Energie als die von Glas- oder Kohlefasern, zudem verbrennen sie nahezu CO2 neutral und rückstandsfrei, somit ist der Werkstoff auch nach seinem Lebensende umweltfreundlicher.

Und die Isolierung?

Bei der Isolierung setzen wir auf Kork aus europäischen Wäldern.

Für die Ernte müssen keine Bäume gefällt werden und dies schont damit die Umwelt. Es ist ein natürlicher Werkstoff und wirkt nicht nur wärmedämmend, sondern auch
schalldämpfend.

Zudem glänzt er durch seine wasserabweisende Eigenschaft und hohe Druckbelastbarkeit.